Grace and Truth

This website is under construction !

Search in "EnH":

Home -- Inhalt: Serie 6 (Quellen) -- Übersetzung: Deutsch -- Heft: 1 (Adam) -- Kapitel - 04 (herrliche Gestalt)
Vorheriges Kapitel -- Nächstes Kapitel

Die ursprüngliche herrliche Gestalt Adams

Im jüdischen MIDRASCH und im Koran

TORAKORAN
Diese Aussage findet sich so nicht in der TORA. Sie hat ihre Quelle in verschiedenen jüdischen Schriften, die nach der TORA entstanden sind, z.B.:

MIDRASCH: "Warum fehlt (der Buchstabe 'Waw' bei dem Worte Tholedoth)? Rabbi Judan im Namen des Rabbi Abin sagt: Den sechs Dingen entsprechend, die dem ersten Menschen genommen worden sind (nach dem Sündenfall), und diese sind: Sein Glanz, die Länge seines Lebens, seine hohe Gestalt, die Frucht der Erde (im Paradies), die Früchte des Baumes und die Lichter. ... Es sagt Rabbi Abahu: In dieser Stunde wurde die Gestalt des Menschen gekürzt und (nur) 100 Ellen groß gemacht." (1. Hälfte des 5. Jh. n.Chr. -- Genesis Rabba 12,5 -- Zitiert nach Speyer 47.)
Sure al-Tiyn 95,4-5: 4 Wahrlich, wir haben den Menschen in bester (aufrechter) Gestalt geschaffen. 5 Hierauf haben wir ihn (aber) ganz tief herunterkommen lassen (? thumma radadnahu asfala safilina),

Anfang

www.Grace-and-Truth.net

Page last modified on February 10, 2010, at 07:04 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)