Grace and Truth

This website is under construction !

Search in "EnH":

Home -- Inhalt: Reihe 5 (Koran) -- Übersetzung: Deutsch -- Heft: 1 (Entstehung) -- Text 1 (Überblick)
Nächstes Kapitel

Entstehung und Entwicklung des Korans - Heft 1

1. HISTORISCHER ÜBERLICK ZUR ENTSTEHUNG DES KORANS


1. VORLÄUFER DES KORANS (vor 610)

a) Offenbarungen, Propheten, heilige Schriften und Religionen vor Muhammad
- Adam, Abraham, Mose, David, Christus
- Blätter Abrahams, Tora, Psalmen, Evangelium
- Judentum und Christentum
b) Schriften, die Spuren im Koran hinterlassen haben
- biblische und Pseudobiblische Schriften (Bibel, Apokryphen, Pseudepigraphen)
- orthodoxe und häretische jüdische Schriften (Mishna, Talmud, Midrash, usw.)
- orthodoxe und häretische christliche Schriften (Kirchenväter, Häresiologie)
- Informanten Muhammads (Jahsh, Bahira, Waraq b. Nawfal usw.)

2. OFFENBARUNG DES KORANS (610 bis 632)

a) Prophetentum und Offenbarung (nubuwwa, tanzil, nuzul, wahiy)
b) Entwicklung der Offenbarung im Leben Muhammads
- mekkanische und medinensische Suren

3. SAMMLUNG DES KORANS (632 bis 653)

a) Begleiter Muhammads, die koranische Offenbarungen auswendig konnten
- Zayd b. Thabit, 'Abdallah ibn Mas'ud, Ubayy b. Ka'b, Abu Khuzayma,
Malik b. Anas, Khuzayma b. Thabit
a) Private Sammlungen einzelner Begleiter Muhammads
- Abu Musa al-Ash'ari, Ubayy b. Ka'b, Ali b. Abi Talib, 'Abdallah Ibn Mas'ud
b) Die erste offizielle Sammlung unter Abu Bakr
- Zayd b. Thabit  der Kalif 'Umar  Hafsa, Tochter des Umar
c) Die normative Sammlung unter 'Uthman
- Zayd b. Thabid  fünf Kopien für Medina, Mekka, Basra, Kufa, Damaskus
- Form: arabische Kurzschrift = Konsonantengerippe

4. STANDARDISIERUNG DES KORANS (653 bis 1000)

b) Standardisierung der Lesarten des Korans
- Abu Mujahid und die sieben orthodoxen Lesarten
- Makki und die drei Lesarten nach den Sieben
- Die vier Lesarten nach den Zehn
- Verworfene Lesarten
a) Entwicklung und Standardisierung der arabischen Schrift des Korans
- alte Manuskripte des Korans, die heute verfügbar sind
- Der Zusatz von diakritischen Punkten und Vokalisierung
- Schriftarten: Hijazi, Abbasi (Kufi), Maghribi, Naskh, Muhaqqaq usw.

4. AUSLEGUNG DES KORANS (653 bis heute)

a) Begleitende Umstände der Offenbarungen (asbab al-nuzul, Sira, Hadith)
- Wo, wann, wie, vor wem oder für wen?
b) Gegensätzliche Offenbarungen (naskh = Abrogation, Fiqh und Shari'a)
- Aufhebung der juristischen Verbindlichkeit früher Offenbarungen
c) Traditionelle Koranwissenschaften unter Muslimen
- Herablassung, Edition, Transmission und Rezitation des Korans
- linguistische, rhetorische und stilistische Aspekte des Korans
- Exegese und Exegeten des Korans
d) Kritische Beschäftigung mit dem Koran im Westen
- Die traditionelle Schule (Nöldeke, Bergstässer, Pretzl et. al.)
- Neue kritische Meinungen (J. Burton - J. Wansbrough - G. Lüling et. al.)

Top

www.Grace-and-Truth.net

Page last modified on April 30, 2010, at 10:09 PM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)